Internationale Beziehungen & Märkte

EXPO in Mailand: Österreich rückt das „Lebensmittel Luft“ in den Mittelpunkt

Die Ecoregio KMU-Gruppen der Industrie- und Unternehmerverbände Tirol, Südtirol und Trentino besuchten im Juni die EXPO in Mailand.

Mit dabei waren auch Delegationen aus Belluno und Venetien. Paul Unterweger, der Vorsitzende der KMU-Gruppe der Industriellenvereinigung Tirol, führte die Belegschaft an, die u.a. auch vom Österreichischen Handelsdelegierten in Mailand, Michael Berger, empfangen wurde, der über den italienischen Markt sowie die EXPO umfassend informierte.

Das Leitthema dieser internationalen Veranstaltung ist Ernährung. An die 145 Länder präsentieren noch bis Ende Oktober ihre Visionen für die Zukunft des Planeten. Eine authentische Auseinandersetzung mit diesem Thema liefert der österreichische Pavillon „Breathe Austria“. Ein „Wald mit vielen Bäumen“ rückt das „Lebensmittel Luft“ in den Mittelpunkt. Den Österreich-Pavillon haben bislang mehr als 500.000 Menschen besucht. Bis Ende Oktober rechnet die EXPO mit 20 Millionen Besuchern.