Wirtschaftsministerin auf Antrittsbesuch bei der IV–Tirol

Margarete Schramböck, Ministerin für Wirtschaftsstandort und Digitalisierung, war Mitte Jänner auf Antrittsbesuch bei der IV–Tirol.

Ministerin Schramböck besuchte die IV-Tirol (v.l.): GF Stark, die Vizepräsidenten Carqueville und Lindner sowie Präsident Swarovski

Präsident Christoph Swarovski und die Vizepräsidenten Hermann Lindner und Rainer Carqueville besprachen mit der Ministerin die Anliegen der Industrie an die neue Bundesregierung. Die bestimmenden Themen waren der Fachkräftemangel, die notwendige Entbürokratisierung, steuerliche Entlastungsmaßnahmen und Bildung.

Sounding Bords

Die aus St. Johann in Tirol stammende Ministerin zeigte sich bestens informiert über die Wünsche der Industrie. Sie betonte, dass Industriepolitik für sie ein zentrales Anliegen ist. Sie werde in sogenannten „Sounding Bords“ in engem Kontakt mit der Wirtschaft ihre Politik abstimmen. Im Außenhandel werde sie den Schwerpunkt auf die wachsenden Märkte in Asien setzen. Beim zentralen Thema der Fachkräfte sieht sie den Ansatz auch darin, der Facharbeit ein besseres Image zu geben. Die Unterscheidung zwischen Arbeiter und Angestellten sei schon begrifflich ein Problem und für Eltern und junge Menschen abschreckend.

Digitalisierung und Berufsbilder

Digitalisierung müsse sich auch in den Berufsbildern und der Ausbildung auf allen Ebenen wiederfinden. Die Ministerin will auch E- Government forcieren. Die wichtigsten Behördenkontakte sollen online abgewickelt werden können. Präsident Swarovski zeigte sich beeindruckt von den zahlreichen und sehr konkreten bereits jetzt schon geplanten Maßnahmen und sicherte der Ministerin die Unterstützung bei allen Vorhaben zu, was den Wirtschaftsstandort nachhaltig stärkt.

Kontakt

Dr. Eugen Stark

Dr. Eugen Stark

Geschäftsführer, Industriellenvereinigung Tirol

T +43 512 58 41 34
eugen.stark@iv.at


IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild