Mehr als 5.000 Jugendliche besuchten den Tag der Lehre

„Meine Lehre in der Tiroler Industrie“ – mit diesem Prospekt warb die IV-Tirol auf ihrem Stand in der Messe Innsbruck für zukunftsorientierte Berufe.

Die Fragen zur Industrie in Tirol interessierten die Jugend und weckten große Begeisterung.

Zu gewinnen gab es drei iPads und unzählige Produkte aus der Tiroler Industrie wurden verlost. Der Stand wurde von der Jugend gestürmt und mit Begeisterung wurden die Fragen über die Produktionswirtschaft beantwortet.

Die Verlosung der drei Kühlschränke des Unternehmens Liebherr-Haushaltsgeräte in Lienz im Beisein des Landeshauptmannes von Tirol Günther Platter sowie des IV-Tirol Geschäftsführers Eugen Stark beim Tag der Lehre Ende Jänner begeisterte die jungen Messebesucher. Eifrig wurden Fragen über Tirols stärksten Wirtschaftszweig beantwortet, aus denen dann auch die Sieger hervorgingen, welche die Kühlschränke mit nach Hause nehmen durften.

In Berufsorientierung investieren

„Viele würden sich für eine Lehre - vor allem in der Industrie - entscheiden, wenn sie wüssten, welche Möglichkeiten sie in unseren Betrieben erwarten. Wir müssen deshalb in die Berufsorientierung investieren. Der Lehrlingstag ist dafür ein Leuchtturmprojekt. In der Bildung muss der Fokus stärker auf die Grundkompetenzen Rechnen, Lesen und Schreiben gelegt werden. Da können nie genug Anstrengungen unternommen werden, um den jungen Menschen die Chancen für die Zukunft zu eröffnen und nicht zu verbauen“, fordert der Tiroler Industriepräsident Christoph Swarovski mehr Transparenz über die Attraktivität und die Zukunftschancen einer Lehre in der Industrie.

Dank den IV Mitgliedern für die Unterstützung

Mit Liebherr in Lienz und in Telfs stellten viele andere Unternehmen ihre Produkte zur Verfügung, um auf dem Messestand der IV-Tirol auf vielfältige Tätigkeitsfelder und Berufe in heimischen Unternehmen aufmerksam zu machen: Hollu Systemhygiene (Zirl), D. Swarovski (Wattens), Johann Huter & Söhne (Innsbruck), Pirlo Metallverpackungen (Kufstein), Gebro Pharma (Fieberbrunn), Daka Entsorgungsunternehmen (Schwaz), Stubai KSHB (Fulpmes), Josef Recheis (Hall), Fröschl (Hall), Traktorenwerk Lindner (Kundl), Unterweger Früchteküche (Thal-Assling), Pichl Medaillen (Inzing), Adler-Werk Lackfabrik (Schwaz), GE in Jenbach sowie A. Loacker Konfekt (Heinfels) – ihre Produkte begeisterten am IV-Stand die Jugend, die sich eifrig an den Glückspielen und Fragen über die Tiroler Industrie beteiligten. Die Botschaft kam an: Die Produktionswirtschaft benötigt junge Menschen als Fachkräfte und qualifizierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Infos unter

Berufsreise.at

IV-IconInformationen zum Beitrag



IV-IconVerwandte Themen


Bildung & Gesellschaft

Mehr Lehrlinge in der Tiroler Industrie

Industriebeitrag zur qualifizierten Berufsausbildung

Bildung & Gesellschaft

Tag der Lehre 2017

Rund 4.500 Jugendliche folgten der Einladung zum zweiten Tiroler „Tag der Lehre“ in der Messe Innsbruck. Im Mittelpunkt d...

Bildung & Gesellschaft

Große Bühne für die Lehre: "Wer Köpfchen hat, macht Lehre"

Rund 4.000 Jugendliche folgten am 03. Juni der Einladung zum „Tag der Lehre“ in der Messe Innsbruck.

Bildung & Gesellschaft

IV-Tirol freut sich über gemeinsame Initiative: Mit berufsreise.at zum Wunschberuf

Berufsreise.at - die gemeinsame Initiative von Land Tirol, Landesschulrat für Tirol, Industriellenvereinigung Tirol, Arbe...

Bildung & Gesellschaft

Weiterer Durchbruch für flächendeckendes internationales Bildungsangebot in Tirol

Der Geschäftsführer der Industriellenvereinigung Tirol, Mag. Josef Lettenbichler, freut sich, dass mit der Standortentsch...

Bildung & Gesellschaft

Internationale Bildungsangebote stark im Kommen

Erstmaliges Zusammentreffen aller in Tirol im internationalen Bildungsbereich tätigen Träger und Einrichtungen stand im M...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild