Industrie 4.0 als Plattform für intelligente Produktion

Zweites Treffen der TASK FORCE Industrie 4.0 in Innsbruck mit Berichten aus den Tiroler Arbeitsgruppen sowie über die österreichweite Plattform.

Vertreter aus Wissenschaft, Wirtschaft, Bildungseinrichtungen und Land tauschten sich aus

Werner Ritter von Siemens AG Österreich und Sprecher der F&E-Plattform der IV-Tirol sowie Josef Lettenbichler, Geschäftsführer der IV-Tirol, führten durch das zweite Treffen der TASK FORCE Industrie 4.0 in der Landesgruppe in Innsbruck. Für die Industrie ist die Zusammenarbeit mit sämtlichen Akteuren von besonderer Bedeutung, weil es letztlich auch um eine koordinierte und geordnete Gestaltung des digitalen Strukturwandels in Tirol, in Österreich, geht. Roland Sommer, Geschäftsführer des österreichweiten Vereins Industrie 4.0, stellte die „Plattform für intelligente Produktion“ vor.

Diese Plattform, so Sommer, sei Anlaufstelle und verstehe sich als Moderator, Netzwerkknoten, Impulsgeber sowie Botschafter im vorwettbewerblichen Austausch aller gesellschaftlichen Akteure. Bei Industrie 4.0 gehe es um eine „flexiblere und individualisierte Produktion“, um die rasche Integration neuer Prozesse und Technologien, die entsprechende Qualifikation von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als „informierte Entscheidungsträger“ und um neue Geschäftsmodelle.

Pilotfabrik, vier Arbeitsgruppen

Michael Jäger, Cluster Mechatronik Tirol, informierte über das Prozedere rund um die Bewerbung für eine Pilotfabrik gemeinsam mit Salzburg und Vorarlberg. Über geplante Aktivitäten und Schwerpunkte der vier Arbeitskreise „Digitale Readiness“, „Chancen der Digitalisierung“, „Berufliche Qualifizierung“ und „IKT-Nachwuchs“ berichteten Josef Lettenbichler (IV-Tirol), Michael Kraxner (MCI), Johannes Schranz (AMS) und Reinhold Raffler (Landesschulrat Tirol). Bis Ende dieses Jahres sollen Vorschläge konkretisiert und ausgearbeitet werden, um diese dann im neuen Jahr dem Land Tirol und sämtlichen Entscheidungsträgern zu präsentieren.

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


Forschung, Technologie und Innovation

Technologiereise in die Start-up Nation Israel

Industrieexperten aus Tirol reisten nach Tel Aviv, Haifa und Jerusalem, um dort neue Technologien kennen zu lernen.

Forschung, Technologie und Innovation

KI-gestützte Kommunikation: Warum Chatbots?

Die IV-Tirol lud zum Thema "Chatbots und KI-gestützte Kommunkation für Unternehmen"

Forschung, Technologie und Innovation

Die Zukunft liegt in der Robotik

Das Zentrum für Robotik, Produktion & Automatisierung, eine gemeinsame Initiative der IV-Tirol und der Unternehmeris...

Forschung, Technologie und Innovation

IV Tirol und MCI starten Robotik-Zentrum

Neues Zentrum für Robotik, Produktion und Automatisierung.

Forschung, Technologie und Innovation

IV-Digitalisierungsoffensive auf Schiene

Die Industrie ist inmitten der digitalen Transformation

Infrastruktur, Transport, Ressourcen, Energie

Neueröffnung: Digitale Transformation der Industrie

Fraunhofer Austria forscht nun auch in Tirol mit Unternehmen und Forschungspartnern an innovativen Lösungen für eine erf...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild