Euregio-Industriepräsidenten: „Europäischen Geist stärken“

Beim aktuell einberufenen Euregio-Treffen der Industriepräsidenten aus Tirol, Südtirol und Trentino ging es einmal mehr um Europa.

Die Euregio-Industriepräsidenten aus Tirol, Südtirol und Trentino: Dr. Reinhard Schretter, Dr. Stefan Pan und Giulio Bonazzi

In Bozen unterzeichneten die drei Euregio-Industriepräsidenten Dr. Reinhard Schretter, Dr. Stefan Pan und Giulio Bonazzi ein Dokument, um als Euregio-Unternehmerverbände ein klares Bekenntnis für Europa abzuliefern.

Gemeinsam bekundeten die drei Präsidenten der benachbarten Industrie-Standorte die Überzeugung, dass der europäische Geist gerade in herausfordernden Zeiten gestärkt und weiter ausgebaut werden müsse.

IV-Tirol Präsident Schretter: „Die aktuellen politischen Auseinandersetzungen um den Brenner sollte die Europäische Union auch als Zeichen verstehen, dass in der Flüchtlingsfrage nur ein gemeinsames Vorgehen von nachhaltig humanitärer Wirkung sein kann. Mit der Unterzeichnung des Euregio-Dokumentes möchte man Europa wachrütteln und an seine Handlungsfähigkeit erinnern.“

IV-IconInformationen zum Beitrag


IV-IconVerwandte Themen


Internationale Beziehungen

EXPO in Mailand: Österreich rückt das „Lebensmittel Luft“ in den Mittelpunkt

Die Ecoregio KMU-Gruppen der Industrie- und Unternehmerverbände Tirol, Südtirol und Trentino besuchten im Juni die EXPO i...

EXPO in Mailand: Österreich rückt das „Lebensmittel Luft“ in den Mittelpunkt

Die Ecoregio KMU-Gruppen der Industrie- und Unternehmerverbände Tirol, Südtirol und Trentino besuchten im Juni die EXPO i...

Internationale Beziehungen

Tiroler Industrie rüttelt wach: „Europa nimmt sich aus dem Spiel“ Ruf nach einem Industriepakt

„Nur in einem wettbewerbsfähigen Europa können Unternehmen für Arbeit, soziale Sicherheit und Wachstum sorgen. Es muss zu...

Internationale Beziehungen

„Europa muss zu einer sich selbst stabilisierenden Union weiterentwickelt werden“

Finanzministerin Dr. Maria Fekter beim „Tiroler Industrie Gespräch“ von IV-Tirol und MCI in Innsbruck

Internationale Beziehungen

„Wir brauchen mehr Europa, nicht weniger“

Ein Plädoyer für Europa, den Euro, die Solidarität mit Griechenland und für die alten Tugenden der sozialen Marktwirtscha...

Internationale Beziehungen

„Tiroler Industrie-Gespräche“ zur globalen Schuldenkrise

Aktueller konnte das Thema nicht sein, über das Ambassador Dr. Robert M. ORR, U.S. Executive Direktor der Asian Developme...

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen

IV-IconPOSITIONEN

Das Magazin der Industrie.
Hier lesen Sie die aktuelle Ausgabe.

Neueste Ausgabe lesen
iv-positionen Bild